• Kindermentaltraining
  • Kinder Gruppe
  • Kmt Header 04
  • Kmt Header 03

Kindermentaltraining

Mentaltraining kann auch bei Kindern in allen Lebensbereichen (Alltag, Schule, Sport, ...) angewandt werden und ist geeignet, die Persönlichkeit der Kinder zu stärken. Mit der Unterstützung der Eltern und dem altersentsprechenden Training können sie zu mental kraftvollen Jugendlichen heranwachsen. Mentaltraining ersetzt aber weder Psychotherapien noch Arztbesuche.

Für wen ist Kindermentaltraining geeignet?

Kinder und Jugendliche stoßen immer öfter an ihre Leistungs- und Belastbarkeitsgrenzen. Häufig ist von besorgten Eltern, Großeltern, LehrerInnen oder ErzieherInnen zu hören, dass sie mit Problemen ihrer Kinder konfrontiert sind, denen sie mehr oder weniger hilflos gegenüberstehen. Diese klagen beispielsweise über:

  • erdrückenden, psychischen und/oder physischen Stress,
  • ein flaues Gefühl in der Magengegend, Übelkeit,
  • immer wieder kehrende Kopfschmerzen,
  • Schulangst (die in Folge bis zur Schulverweigerung gehen kann),
  • Selbstzweifel und Versagensängste.

Obwohl die jungen Menschen inhaltlich und fachlich meist ausreichend auf bevorstehende Aufgaben und Herausforderungen vorbereitet sind, gelingt es ihnen häufig nicht, das Gelernte auch tatsächlich umzusetzen. Die Angst wird übermächtig und blockiert den Gedankenfluss - der Kopf entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Genau hier setzt das Kindermentaltraining an. Die Kinder lernen, sich mentale Stärke anzueignen und in Belastungssituationen ruhig und gelassen zu reagieren.

Das Beruhigende ist: Mentale Stärke ist erlernbar!

Ziele des Mentaltrainings

Ziel des Mentaltrainings für Kinder und Erwachsene ist, sich die eigenen Stärken und Fähigkeiten bewusst zu machen, Ziele klar zu definieren, zu verbalisieren und so umzusetzen, dass man zu gegebener Zeit in einem optimalen Leistungszustand agieren kann. Ein wesentliches Kriterium für Erfolg ist die Fähigkeit, bei Bedarf Kraft spendende Emotionen auslösen zu können. Mentales - also Gedachtes - beeinflusst sowohl die Stimmung als auch das Verhalten des Menschen. Es ist daher wichtig, sich eine positive Geisteshaltung anzutrainieren.

Mentaltraining kann Ihrem Kind helfen,

Supergirl
  • die Kraft der Gedanken und Emotionen für sich zu nutzen,
  • Gedanken und Gefühle Erfolg bringend einzusetzen,
  • sich für alle Ereignisse/Ziele entsprechend positiv zu konditionieren,
  • mentale und emotionale Stärke aufzubauen,
  • die eigene Belastbarkeit zu erhöhen und Gelassenheit aufzubauen,
  • das eigene und ungenützte Energiepotential zu entdecken und einzusetzen,
  • sich der eigenen Stärken und Fähigkeiten (Ressourcenmanagement) bewusst zu werden,
  • ihre „Selbste“ (Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit, etc.) zu stärken,
  • Ziele zu definieren, zu verbalisieren und umzusetzen,
  • den Blick auf das Wesentliche zu richten und der Reizüberflutung und Orientierungslosigkeit zu entkommen,
  • Freude, Dynamik und Erfolg zu erleben.

Termine

Alle aktuellen Termine finden Sie auf meiner Facebook-Seite

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Mail
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok